Fluggelände Kirgel
Übersicht Kieselberg Fichtenberg Spaichbühl Einkorn Home


                                                             

Seit Herbst 1999 wird am Gaildorfer Hausberg Kirgel offiziell Gleitschirm geflogen. Jedoch ist dieses Gelände ausschliesslich Könnern vorbehalten. Der Start erfolgt in einer Waldschneise die kaum breiter als eine Schirmspannweite ist. Direkt vor dem Hang verlaufen zwei Hochspannungsleitungen zu denen respektvoller Abstand zu halten ist und die im Gleitflug nicht überflogen werden können. Der Landeplatz bietet ausreichend Platz und liegt südlich der Waldschneise zwischen Wald und Hochspannungsleitung.
 
 
Windrichtung 10°-60°
Höhenunterschied 80m
Besonderheiten Nur mit schriftlich bestätigter Einweisung, Turbulenzen in der Schneise, Hochspannungsleitung vor dem Hang, Auffahrt verboten
Kontakt Markus Dörr  Tel: 07971/4293 oder   e-mail

 

                                                      

                                                                           Blick auf den Kernerturm und den Startplatz
 

                                                      

                                                                              Blick auf Gaildorf beim Soaren am Kirgel